Lazy Days // Plus Size Homewear mit Ulla Popken

Lazy Days // Plus Size Homewear mit Ulla Popken

*Werbung/in freundlicher Kooperation mit Ulla Popken

Kennt ihr dieses befreiende Gefühl nach Hause zu kommen und erst mal in etwas Bequemes zu hüpfen? Ich finde es gibt nichts besseres als gemütliche Looks für zu Hause bei denen nichts zwickt und zwackt. Neben einem sehr bequemen Pyjama, habe ich heute auch einen etwas aufregenderen Babydoll-Look für euch vorbereitet. Beide Plus Size Homewear Looks bekommt ihr ganz aktuell bei Ulla Popken.

Babydoll | Body | Pyjama

Babydoll Love

Das Babydoll gibt es schon sehr lange und kam in den 50er Jahren in Mode. Ihr kennt sicher auch die alten Filme die man mit Oma geschaut hat, in denen die Damen als Pyjama ein schönes Babydoll trugen. Doch beliebt war das aufreizende Hemdchen nicht von Anfang an und hatte es sehr schwer. Zugegeben, ist so ein Babydoll ja auch irgendwie sehr sexy. Was bin ich froh, dass sich das Hemdchen, welches übrigens fast immer über dem Knie endet, durchgesetzt hat und die Frauenwelt nicht darauf verzichten muss. Das luftige Kleidchen ist perfekt für wärmere Nächte und kann super gut als Schlafanzugersatz getragen werden (dafür war es ursprünglich auch gedacht). Ich finde mein schwarzes Babydoll von Ulla Popken nicht nur super schön und sexy, sondern obendrein auch noch sehr bequem. Ich mag den Empire Schnitt und den mädchenhaften Flair sehr gerne und finde, dass es vor allem auch mit Kurven super gut getragen werden kann. Habt ihr denn ein Babydoll als Nachtwäsche zu Hause?

Lazy Pyjama

Wisst ihr was ich mache wenn ich nach einem anstrengendem Tag nach Hause komme? Richtig! BH, Jeans und Shirt ausziehen und rein in die bequemen Klamotten für zu Hause. Da es oft schon Abend ist, kann dies tatsächlich meist schon der Pyjama sein. Ich bin ein großer Freund von gemütlichen Plus Size Homewear Looks. Vor allem an Sonntagen liebe ich es bis in die Mittagsstunden darin rumzulungern und zu entspannen. Netflix, Frühstücksbrunch und Co.? Das geht nur mit bequemer Kleidung. Ich weiß, der gute alte Karl (Gott habe ihn im Chanel Himmel selig) hätte so etwas nieeee gemacht und war kein Fan von Jogginghose, aber ich mag es und stehe auch dazu. Damit auch der spontane Besuch des Nachbaren nicht peinlich wird, sollte der Schlafanzug natürlich auch ein wenig gesellschaftsfähig sein. Ich mag den süßen Style des dunkelblauen Pyjama von Ulla Popken und könnte darin den ganzen Tag verbringen.

Cécile
Teilen:

2 Kommentare

    • Cécile
      Autor
      25. August 2019 / 15:55

      Danke du Süße – Ich liebe solche Tage!
      Drück dich auch ganz fest du Liebe <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.