Classy Outfit – Etuikleid

Mensch Leute wie die Zeit vergeht. Ich hab es die letzten Tage kaum zum Bloggen geschafft. Dabei hab ich noch ein paar hübsche Outfits für euch auf Lager. Wir sind derzeit tatsächlich immer bis spät Abends mit den Planungen für unser Traumhaus beschäftigt. Momentan steht die Planung der Bäder ganz oben an – anstrengend kann ich nur sagen. Neben dem ganzen angenehmen Stress steht dann ganz bald (nach meinem 30. Geburtstag) noch ein Trip nach New York an! Ich freu mich schon so sehr und kann es kaum erwarten die schöne und turbulente Stadt wieder zu sehen. Habt ihr noch besondere Tipps und Empfehlungen für Bars und Restaurants? Dann gerne her damit!

Der Look

Das heutige Outfit besteht aus einem Klassiker. Keinem geringeren als dem guten alten Etuikleid. Dieses schöne Stückchen hier ist aus der aktuellen Kollektion von the one and only Harald Glööckler. Es ist mein erstes Teil vom Modezar und ich muss sagen ich mag es wirklich sehr gerne. Es hat einen tollen Schnitt und überzeugt mich von der Qualität. Ganz großes Lob! Ich überlege nun ob ich mir das gleiche Kleid noch in Barbie Pink bestellen soll – gibt es auch noch. Ich kombiniere das schlichte Kleid mit meinem goldenen Lieblingsgürtel und einem lockeren dunkelgrünen Duster. Grün ist derzeit zwar nicht besonders im Trend, aber ich mag die Farbe echt gerne und der Mantel liegt schon viel zu lange in meinem Schrank herum ohne getragen zu werden. Etuikleider sind meist schwarz und verdienen es im Alltag ein bisschen farbig gestylt zu werden. Probiert es mal aus! Auch mit einem langen Caridgan sieht die Kombi sicher ganz schön aus.

Der Einsatz von Taillengürtel

2017 auf jeden Fall ein großes Thema und Trend! Diese passen auch wunderbar über schlichte und elegante Kleider. In den unteren Widgets habe ich euch ein paar schicke Gürtel herausgesucht.

*Verwendung von Affiliate Links in der Collage! 

Written By
More from Cécile

Ankündigung – kleine Verlosung & OOTD

Hallo meine lieben Leser,  morgen wird es eine kleine Verlosung geben 🙂...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.