Plus Size Oufit – rosa Pulli

Ihr Lieben, heute zeig ich euch mal ein Outfit mit dem ich so gar nicht zufrieden bin. Vielleicht gefällt es den ein oder anderen von euch sogar? Meine Idee war den rosa Pulli ganz lässig über einer Bluse zu stylen – so eine Art Streetstyle. Warum ich nicht zufrieden bin hat den Hintergrund, dass meine Figur sehr “kastig” und “quadratisch” wirkt und der gesamte Look auch nicht unbedingt ein Figurschmeichler ist. Trotzdem finde ich die Idee oder besser gesagt den Ansatz ganz gut – wenn ihr wisst was ich meine. Warum ich euch die Bilder trotzdem zeige? Ich möchte damit auch mal zeigen, dass auch eine Plus Size Bloggerin mal daneben greifen kann und darf und man sollte auch stets kritisch mit sich selbst sein – man sollte nicht immer alles so ernst und eitel nehmen. Ich werde mir auf jeden Fall einen neuen Look um eine meiner Lieblingsfarben “rosa” kreieren und versuchen es besser zu machen 🙂


Shop the Look
Pulli – H&M+ (ähnliche hier)
Bluse – H&M+ (ähnliche hier)
Jeans – C&A (ähnliche hier)
Tasche – s.Oliver Triangle (ähnliche hier)
Kette – Forever21 (ähnliche hier)
Schuhe – noName (ähnliche hier)

Written By
More from Cécile

Bademantel-Mantel Style

Wir kennen Sie alle – Mäntel im Bademantel Style. Sie werden nur...
Read More

11 Comments

  • also ich finde die idee sehr, sehr schön und auch die farbkombination ist klasse, aber du hast recht. es wirkt leider sehr kastig. ich hab den gleichen pulli und hab ihn mir extra eine nummer größer genommen, damit er etwas "schlabbert" und oversize ist. ich mags so lieber, weils zu eng bei mir auch so kastig aussieht. 🙁

  • also ich find das outfit garn nicht schlecht, der Pulli sollte nur schlicht eine Nummer grösser sein. Die JeansRosaPulli Kombi steht dur generell nähmlich ausgezeichnet !

  • ich finde die Länge des Pullis ganz schön und auch die zarte Farbe steht dir sehr gut. Vielleicht ist das Problem das Shirt darunter? So oder so, untenrum sieht der Look auf jeden Fall fantastisch aus, die Jeans haben eine tolle Waschung und sitzen sehr gut 🙂

  • Ich finds eigentlich sehr schön! Aber ich hab das gleiche Problem wie du, wenn ich über eine Bluse einen Pulli anhziehe, sehe ich direkt so unförmig aus. Im Internet hab ich mal gesehen, man sollte dann ein Basic Top über die Bluse ziehen und dann den Pulli… aber dann hat man ja direkt drei Schichten an, auch nicht unbedingt meins. Deswegen war ich so happy, als ich bei Primark ein Shirt mit eingenähter Bluse gefunden hab 🙂 (ich setzte hier mal einfach den link zu einem Bild von mir damit rein ;)) http://instagram.com/p/su3cFTTHIE/?modal=true

  • ja das kenne ich leider – looks, die in der theorie in meinem kopf super aussehen und getragen dann irgendwie.. nää… also.. also.. näää…
    problematisch ist bei dem pulli halt einfach auch das design, mit den tief hängenden schulternähten – das trägt obenrum sehr auf; der ausschnitt ist für eine kombi mit bluse darunter auch nicht ideal.. ein klassich geschnittener pulli mit v-ausschnitt wäre evtl. besser und ist ja auch in rosa zu haben 😉

    Ich habe einen ähnlichen Pulli oder den gleichen (wenn er von Only ist) und habe ihn nur gesehen, XL im Schild gesehen und gedacht: wird schon passen – ist nun leider doch sehr groß und sieht halt nur gut aus, mit engen Jeans und solo; höchstens ein Top darunter.

    Viele Grüße
    Romy

    http://leichtlebig.wordpress.com

  • Die Kombi finde ich toll, genau meine Farben! Ich finde diesen Style bei anderen immer toll, aber ich selbst fühle mich mit Bluse immer unwohl. Vielleicht könntest du den Kragen öffnen, die enge Kette weglassen und stattdessen eine richtig lange Kette nehmen oder eine Brosche, so wird das Kastige etwas entzerrt und der Blick landet auf Kette oder Brosche und wandert nicht am Kastigen hin und her.
    LG Claudia

  • Dein Outfit ist wirklich toll. Und auch wenn ich meist eher schwarz/weiß/grau und beige trage, ist rosa die Farbe, die ich neben denen am meisten liebe. Rosa geht einfach immer und man ist nieee nieee nieee zu alt dafür :D. Nieeee! ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.